Agil, hybrid oder doch klassisch?

Obwohl Srum und andere agile Projektmanagement-Methoden in aller Munde sind, setzen die meisten Unternehmen immer noch auf klassische Methoden im Projektmanagement.

Die Hochschule Konstanz und das Projekt Magazin haben online 700 Projektbeteiligte befragt.

41% gaben an, noch immer klassiche Methoden, wie Gantt-Diagramme, Projektstrukturpläne, etc., einzusetzen.

33% kombinieren klassische mit agilen Methoden.

Etwa 20% wenden agile Methoden im Rahmen bestimmter Projekte an und nur rund 7% der Befragten führen ihre Projekte rein agil durch.

Immerhin halten 88% der Mitarbeiter von Unternehmen, wo agile PM-Methoden Anwendung finden, ihre Firma für erfolgreicher als die eigenen Wettbewerber. In Unternehmen, wo nur klassische Methoden verwendet werden, sind es lediglich 75%.

Wer sich für agile Methoden interessiert, empfehle ich unseren Intensiv-Workshop Design Thinking am 12.7. in Karlsruhe.

Weitere Infos hier: Design Thinking

1 Kommentar zu „Agil, hybrid oder doch klassisch?

  1. Hype und Realität gehen manchmal verschiedene Wege.

Schreibe eine Antwort zu Jeffrey Heil Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close